POL-IZ: 210706.3 Büsum: Feuer auf Gelände eines Land- und Futtermittelhandels

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Büsum (ots) – Am heutigen Dienstagmorgen ist es zu einem Brand auf dem Gelände eines Land – und Futtermittelhandels in Büsum gekommen. Personen kamen dabei nicht zu schaden.

Gegen 04.35 Uhr stellten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Büsum das Feuer auf dem Betriebsgelände in der Straße Helgolandkai fest, da sie aufgrund eines anderen Einsatzes im Werftbereich eingebunden waren. Das sofortige Einschreiten der Feuerwehr verhinderte Schlimmeres auf dem Gelände. Bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei war der Brand bereits vollständig abgelöscht.

Wie sich im Nachhinein herausstellte, waren zwei Förderbänder im Bereich der Lagerhallen in Brand geraten. Durch das Feuer wurde ein Tor einer Lagerhalle beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen war es bereits am Vortag zu einer erhöhten Wärmeentwicklung während des Förderbandbetriebes gekommen.

Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Die Ermittlungen in dieser Sache hat die Heider Kripo übernommen.
Nach ersten Einschätzungen ist von einem technischen Defekt auszugehen. –
Die Ermittlungen dauern an.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2143
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Moorrege - Zeugen nach Einbruch in Firma gesucht

Bad Segeberg (ots) – In der Nacht vom letzten Samstag auf Sonntag (03./04.2021) ist es in der Straße “Beesenweide” zu einem Einbruch in einen Kunststoffverarbeitungsbetrieb gekommen. Anwohner hatten am Sonntagnachmittag ein offenstehendes Fenster bei dem Gebäude bemerkt und die Polizei alarmiert. Die Beamten stellten am Tatort eindeutige Spuren fest, die […]