POL-IZ: 210705.2 Schafstedt: Schwerverletzt nach Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Schafstedt (ots) – Am Sonntag, gegen 13.17 Uhr, kam es in der Hohenhörner Straße außerhalb von Schafstedt zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pedelec.
Ein 72-jähriger Mann aus Allershausen befuhr mit seinem Pedelec den linksseitigen Radweg der Hohenhörner Straße vom Kanal aus kommend in Richtung Schafstedt. In Höhe der Einmündung Hohenhörner Straße/Hohenhörner-Pathen überquerte der Radfahrer die Fahrbahn, ohne auf den herannahenden 52-jährigen Biker aus dem Kreis Steinburg zu achten, der mit seinem Motorrad ebenfalls die Hohenhörner Straße in Richtung Schafstedt befuhr.

Auf der Fahrbahn kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Biker und dem Radfahrer.
Der Radfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus.
Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt.

An dem Fahrrad entstand ein geringer Sachschaden, der Schaden an dem Kraftrad wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Das Bike wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2143
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Trickdiebstahl zum Nachteil einer 90-Jährigen

Bad Segeberg (ots) – Samstagnachmittag (03.07.2021) ist es in der Schöneberger Straße in Pinneberg zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil einer 90-jährigen Pinnebergerin gekommen. Nach bisherigem Ermittlungsstand kehrte die Pinneberger gegen 15:00 Uhr vom Einkaufen zurück. Eine bislang unbekannte Frau bot ihre Hilfe beim Tragen der Einkäufe an und begleitete die […]