POL-IZ: 210702.1 Itzehoe: Autofahrt unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am späten Donnerstagnachmittag hat eine Itzehoer Polizeistreife einen Autofahrer kontrolliert. Der nicht angelegte Sicherheitsgurt führte auf die Spur seines Drogenkonsums.

Um 17.24 Uhr haben die Ordnungshüter einen Autofahrer aus dem Kreis Dithmarschen aufgrund des nicht angelegten Sicherheitsgurtes in seinem VW Van in der Lindenstraße angehalten und kontrolliert. Während des Gesprächs stellten die Polizisten gerötete Bindehäute und wässrige Augen bei ihrem Gegenüber fest. Ein daraufhin durch den 27-Jährigen freiwillig absolvierter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine. Der Betroffene konnte sich das Ergebnis nicht erklären, da er noch nie Drogen konsumiert habe.
Der Betroffene musste sich einer Blutprobe unterziehen und wird sich nun wegen des Führens eines Autos unter Drogeneinfluss verantworten müssen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2143
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Restaurant

Bad Segeberg (ots) – In der Nacht vom letzten Mittwoch auf Donnerstag (30.06./01.07.2021) ist es in der Hamburger Straße, im Ortszentrum, zu einem Einbruch in ein griechisches Restaurant gekommen. Die Polizisten, die am Donnerstagmorgen zum Tatort fuhren, sahen einen Glasschaden an der Eingangstür der Gaststätte. Im Restaurant fanden sie Spuren […]