POL-IZ: 210622.1 Itzehoe: Erneut zwei Brände in Tegelhörn

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Nachdem es in der Vergangenheit zu mehreren Bränden in Tegelhörn und in den angrenzenden Ortsteilen gekommen ist, setzten in der Nacht zu heute Unbekannte erneut Mülltonnen und ein Fahrzeug in Brand. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Gegen 0.50 Uhr zündeten nicht bekannte Personen drei Mülltonnen in der Breslauer Straße, in einem Hinterhof am Oppelner Weg, an. Die Flammen zerstörten die Abfallbehälter komplett, die Freiwillige Feuerwehr Itzehoe übernahm die Löscharbeiten. Der entstandene Sachschaden lag bei mehr als 500 Euro.

Nur wenig später, kurz nach 01.00 Uhr, geriet ein Fiat, der in der Königsberger Allee geparkt war, in Brand. Betroffen war der Motorraum des Doblos, der komplett ausbrannte, Schadenshöhe etwa 5.000 Euro.

Nach Bekanntwerden der beiden Feuer fahndeten mehrere Streifen intensiv nach den Tätern, konnten diese allerdings nicht antreffen. Wer Hinweise auf die Unbekannten geben kann, sollte sich mit der Kripo in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Holm, Haselau (Kreis Pinneberg) - Einbruchsserie in Golfclubs in Niedersachsen und Schleswig-Holstein aufgeklärt

Bad Segeberg (ots) – Beamte der Kriminalinspektion Pinneberg haben gemeinsam mit anderen Dienststellen eine Serie von Einbrüchen in Golfsclubs in Niedersachsen und Schleswig-Holstein aufgeklärt und über 800 Golfschläger sichergestellt. Seit Dezember 2020 war es sowohl in Schleswig-Holstein (Haselau, Holm (beides Kreis Pinneberg), Großensee (Kreis Stormarn) und Niedersachsen (2 x Achim […]