POL-IZ: 210621.1 Itzehoe: Berauscht und ohne Führerschein auf dem Motorrad unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Sonntagmorgen hat ein Motorradfahrer versucht, sich einer polizeilichen Verkehrskontrolle durch Davonfahren zu entziehen. Im Rahmen seiner Flucht kamen er und seine Mitfahrerin zu Fall, letztlich stoppten die Beamten ihn in der Innenstadt. Wie sich herausstellte, war der Itzehoer berauscht – einen Führerschein besaß er zudem nicht.

Um 06.30 Uhr entdeckten die Polizisten im Holzkamp einen Biker mit Sozia, beide trugen keinen Helm. Aus diesem Grund entschlossen sich die Einsatzkräfte, das Duo zu überprüfen. Daraufhin flüchteten der Mann und die Frau auf dem Bike durch das Stadtgebiet. In der Straße Klosterhof verlor der Fahrer die Kontrolle über seine Maschine und kam zu Fall. Seine Begleiterin lief davon, er richtete die BMW wieder auf und setzte seine Fahrt fort. In der Kirchenstraße hielten die Einsatzkräfte das Fahrzeug schließlich an. Der 30-Jährige weigerte sich, von dem Sitz zu steigen, so dass die Polizisten ihn herunterhoben und zu Boden brachten. Bei dem Mann handelte es sich um eine polizeilich bereits bekannte Person, die offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol stand und aufgrund mangelnder Eignung keinen Führerschein mehr besaß. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, stellten die Fahrzeugschlüssel sicher und fertigten eine Strafanzeige, unter anderem wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke und wegen des Führens eines Kraftfahrzeugs ohne erforderliche Erlaubnis.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210621.2 Heide: Voll beladen und berauscht unterwegs

Heide (ots) – In der Nacht zum Samstag hat eine Streife in Heide einen Twingo überprüft. Wie sich dabei herausstellte, war der Wagen mit neun Personen nicht nur deutlich überbesetzt, sondern zudem stand der Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Kurz nach Mitternacht stoppten Beamte in der Stiftstraße einen Renault Twingo, […]