POL-IZ: 210617.4 Itzehoe: Zum Teil hatten die Diebe leichtes Spiel

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Innerhalb der letzten Tage haben Taschendiebe in Itzehoe erneut mehrfach zugeschlagen. Mitunter nutzten sie die günstige Gelegenheit, die das jeweilige Opfer ihnen bot.

Am Dienstag suchte ein Geschädigter mit seinem Fahrzeug um 12.40 Uhr den Parkplatz am Hanseatenplatz auf, um dort einen Arztbesuch zu erledigen. Mit dem Portemonnaie in der Jackentasche verließ der Mann seinen Wagen und nach nur zehn Minuten etwa musste er feststellen, dass seine Geldbörse verschwunden war. Ein Finder brachte dem 53-Jährigen noch am Abend das Portemonnaie zurück, allerdings fehlten Bargeld und Führerschein.
Am Mittwoch war eine Seniorin mit ihrem Rollator gegen 09.30 Uhr in der Beethovenstraße unterwegs. Ihre Handtasche hatte sie in dem Korb der Gehhilfe abgelegt und mit einer Stofftasche bedeckt. In Höhe der Schubertstraße griff sich ein junges Mädchen den Beutel und verschwand. Glücklicherweise erlangte die Diebin nicht die Handtasche, sondern das geringwertige Täschchen mitsamt zweier Masken. Laut der 87-Jährigen war die Täterin etwa 17 Jahre alt und schlank. Sie trug schwarze Leggings und eine schwarze Jacke mit braunem Fellbesatz an der Kapuze. Eine Suche nach der Diebin verlief negativ.
Gestern um 10.30 Uhr kaufte eine 72-Jährige bei Aldi in der Lise-Meitner-Straße ein. Ihre Handtasche legte sie leichtsinnigerweise in den Kindersitz des Einkaufswagens und behielt ihr Eigentum auch nicht durchgängig im Auge. Diese Chance nutzte ein Unbekannter schamlos aus und stahl aus der Tasche das Portemonnaie mit rund 100 Euro. Die Tat bemerkte die Geschädigte erst an der Kasse, eine verdächtige Person war ihr nicht aufgefallen.

Wer Hinweise in einem dieser Fälle geben kann, sollte sich mit der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Zeugen nach versuchtem Fahrraddiebstahl gesucht

Bad Segeberg (ots) – Mittwochnachmittag (16.06.2021) ist es in der Norderstedter Meyertwiete zu einem versuchten Fahrraddiebstahl gekommen, bei dem die Geschädigten die Tat verhindern konnten. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkten Anwohner kurz nach 16:00 Uhr beim Einfahren in die Tiefgarage einen Mercedes-Vito auf ihrem Stellplatz. Nach Aufforderung fuhr der Fahrer den […]