POL-IZ: 210617.3 Schafstedt: Blutprobe wegen deutlicher Ausfallerscheinungen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Schafstedt (ots) – Am Mittwochabend hat eine Streife in Schafstedt ein Auto gestoppt, nachdem der Fahrer in auffälliger Fahrweise unterwegs gewesen ist. Ein Atemalkoholtest bei dem Herrn verlief positiv, er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Gegen 23.30 Uhr war eine Streife auf der Autobahn 23 in Richtung Heide unterwegs. Hier fiel den Einsatzkräften ein Toyota auf, der mit nur 60 km/h und in Schlangenlinien unterwegs war. Mehrfach geriet der Wagen über die Fahrstreifenmarkierung und fuhr schließlich in Schafstedt extrem langsam von der Autobahn ab. In der Hauptstraße hielten die Beamten den Wagen schließlich an und nahmen bei dem Fahrer Atemalkohol war. Ein Atemalkoholtest bei dem Insassen ergab einen Wert von 0,79 Promille. Aufgrund der Ausfallerscheinungen ordneten die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe an. Nach Rücksprache mit einem Staatsanwalt stellten sie den Führerschein des 39-Jährigen vorläufig sicher und fertigten eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210617.4 Itzehoe: Zum Teil hatten die Diebe leichtes Spiel

Itzehoe (ots) – Innerhalb der letzten Tage haben Taschendiebe in Itzehoe erneut mehrfach zugeschlagen. Mitunter nutzten sie die günstige Gelegenheit, die das jeweilige Opfer ihnen bot. Am Dienstag suchte ein Geschädigter mit seinem Fahrzeug um 12.40 Uhr den Parkplatz am Hanseatenplatz auf, um dort einen Arztbesuch zu erledigen. Mit dem […]