POL-IZ: 210614.5 Itzehoe: Alkoholisiert auf dem Mofa unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Freitagmittag hat eine Streife in Itzehoe die Trunkenheitsfahrt eines Mannes beendet. Er war alkoholisiert auf einem Mofa unterwegs und wird sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Um 13.10 Uhr entschlossen sich Beamte in der Schenefelder Chaussee, den Fahrer eines Motorrollers zu überprüfen. In Höhe der Hausnummer 80 stoppten die Einsatzkräfte den Verkehrsteilnehmer und nahmen bei ihm trotz des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes Atemalkoholgeruch war. Ein erst kürzlich getrunkenes Bier sei hierfür verantwortlich, so der 79-Jährige. Der Mann absolvierte daraufhin freiwillig einen Atemalkoholtest, der ein Ergebnis von 1,13 Promille lieferte. Die Polizisten ordneten die Entnahme einer Blutprobe bei dem Senior an und fertigten eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bornhöved - Einbruch in Kirche

Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag (14.06.2021) ist es in der Straße Am alten Markt in Bornhöved zum Diebstahl von Spendendosen aus der Kirche gekommen, zudem die Kriminalpolizei Bad Segeberg nach Zeugen:innen sucht.   Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich Unbekannte zwischen 18:30 Uhr am Sonntag […]