POL-IZ: 210608.2 Heide: Fahrt unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – Weil ein Autofahrer am Montag in Heide ein Handy benutzte, überprüfte eine Streife den Mann. Wie sich dabei herausstellte, stand der Betroffene unter dem Einfluss von Drogen.

Gegen 11.30 Uhr stoppten Beamte in der Hamburger Straße den Fahrer eines BMWs aufgrund seiner verbotswidrigen Nutzung eines Mobiltelefons. Während der Kontrolle bemerkten die Einsatzkräfte gerötete Bindehäute und extrem kleine Pupillen bei ihrem Gegenüber. Sie boten dem Heider daraufhin einen Urintest an, den der 24-Jährige bereitwillig absolvierte und der positiv auf Kokain reagierte. Die Polizisten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, untersagten dem Dithmarscher die Weiterfahrt für die nächsten Stunden und fertigten eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Zeugen nach Einbruch in Schnellrestaurant gesucht

Bad Segeberg (ots) – Am späten Montagabend (07.06.2021) ist es an der Kreuzung Kirchweg / Am Bahnbogen zu einem Einbruch in ein Schnellrestaurant gekommen, zu dem die Kriminalpolizei Norderstedt nach Zeugen sucht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hörten Spaziergänger um 23:25 Uhr zunächst ein lautes Geräusch. Anschließend ging die Alarmanlage des Restaurants […]