POL-IZ: 210608.1 Diekhusen-Fahrstedt: Drei Schwerverletzte bei Unfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Diekhusen-Fahrstedt (ots) – Am Montagvormittag sind in Diekhusen-Fahrstedt zwei Autos frontal zusammengestoßen. Alle drei Insassen erlitten schwere Verletzungen, an den Fahrzeugen entstanden Totalschäden.

Kurz vor 10.00 Uhr war ein 59-Jähriger in einem Skoda Oktavia auf der Bundesstraße 5 aus Richtung Marne kommend in Richtung Brunsbüttel unterwegs. Im Bereich einer Kurve geriet er aus unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem VW Tiguan, der mit zwei Personen besetzt war. Im Zuge des Unglücks erlitten der Unfallverursacher aus Dithmarschen und der 59-jährige Geschädigte und sein 37-jähriger Begleiter schwere Verletzungen.

An den Fahrzeugen entstanden Schäden von insgesamt etwa 20.000 Euro.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Zeugen nach Einbruch in Schnellrestaurant gesucht

Bad Segeberg (ots) – Am späten Montagabend (07.06.2021) ist es an der Kreuzung Kirchweg / Am Bahnbogen zu einem Einbruch in ein Schnellrestaurant gekommen, zu dem die Kriminalpolizei Norderstedt nach Zeugen sucht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hörten Spaziergänger um 23:25 Uhr zunächst ein lautes Geräusch. Anschließend ging die Alarmanlage des Restaurants […]