POL-IZ: 210607.4 Meldorf: Zwei Imbisswagen aufgebrochen – Zeugen gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Meldorf (ots) – Bereits in der vergangenen Woche ist es in Meldorf zu zwei Einbrüchen in Verkaufsanhänger gekommen. Die Beute fiel jeweils eher gering aus, der angerichtete Sachschaden liegt bei insgesamt 1.500 Euro.

Im Zeitraum von Mittwoch, 19.00 Uhr, bis Donnerstag, 08.30 Uhr, suchte ein Unbekannter den Parkplatz eines Supermarktes in der Heider Straße auf. Dort begab er sich zu einem Imbiss-Wagen und brach die Zugangstür auf. Aus dem Inneren entwendete er einen kleinen Bargeldbetrag, der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Möglicherweise derselbe Täter fuhr in derselben Nacht kurz vor 01.00 Uhr mit einem Motorroller von der Kampstraße kommend auf den Parkplatz von Edeka und Rossmann am Raiffeisenplatz. Er ging gezielt zu dem dort stehenden Verkaufswagen und hebelte diesen auf. Aus einem Kühlschrank stahl der Dieb Getränke und verließ mitsamt seiner Beute den Ort gegen kurz nach 01.00 Uhr.

Die Auswertung von Aufnahmen einer am Tatort installierten Videokamera ergab, dass der Täter männlich, 175 bis 180 cm groß und etwa 50 Jahre alt war. Er hatte einen Bauchansatz und trug eine blaue Trainingsjacke und eine beigefarbene Hose. Bei seinem Roller hat es sich möglicherweise um ein älteres Modell gehandelt. Hinweise auf den Täter nimmt die Kripo in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210607.5 Itzehoe: Einbruch in die Tafel Itzehoe

Itzehoe (ots) – Am vergangenen Wochenende ist es in Itzehoe zu einem Einbruch in die Räumlichkeiten der Tafel Itzehoe gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Einbrecher geben können. Im Zeitraum von Freitag, 16.30 Uhr, bis Sonntag, 08.30 Uhr, verschafften sich Unbekannte im Schutz eines Durchganges […]