POL-IZ: 210603.2 Tellingstedt: Unfall unter Alkoholeinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Tellingstedt (ots) – In der Nacht zu heute sind zwei junge Leute in Tellingstedt mit einem Polo gegen ein parkendes Fahrzeug geprallt und im Anschluss abseits der Straße in einem Graben gelandet. Beide Insassen entfernten sich zunächst vom Ort und waren alkoholisiert.

Gegen 02.30 Uhr waren ein 21-Jähriger und eine 19-Jährige in einem Auto auf der Husumer Straße aus Richtung Tellingstedt kommend in Richtung Schalkholz unterwegs. Etwa in Höhe des Schrottplatzes kollidierte das Fahrzeug mit einem geparkten Laster. Durch den Aufprall drehte sich der Volkswagen und geriet linksseitig in den Straßengraben.
Eine Zeugin meldete den Unfall der Polizei, sie stellte an der Unfallstelle keine Personen fest. Bei Eintreffen einer Streife waren die Fahrzeugnutzer jedoch wieder vor Ort. Beide rochen nach Alkohol und lehnten einen Atemalkoholtest ab. Die Einsatzkräfte hielten daraufhin Rücksprache mit einer Bereitschaftsstaatsanwältin, die die Entnahme einer Blutprobe bei beiden Personen anordnete. Um den Unfallfahrer eindeutig ermitteln zu können, beschlagnahmten die Beamten die Kleidung des Mannes und der Frau, ebenso das Fahrzeug und den Führerschein des 21-Jährigen.

Aufgrund einiger leichter Verletzung wollten die Verunglückten selbständig einen Arzt aufsuchen.

Wer das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt geführt hat, bleibt zu klären.

An dem Polo entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro, an dem LKW dürften sich die Reparaturkosten auf etwa 15.000 Euro belaufen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210603.3 Itzehoe: Mäharbeiten unter Alkoholeinfluss

Itzehoe (ots) – Am Mittwochmorgen hat eine Streife nach einem Hinweis den Fahrer eines Mähfahrzeugs in Itzehoe überprüft. Wie sich herausstellte, war der Mann erheblich alkoholisiert. Gegen 07.45 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis auf eine Person, die im Ortsteil Tegelhörn alkoholisiert Mäharbeiten auf einem Fahrzeug durchführen sollte. Die Beamten […]