POL-IZ: 210601.1 Wesselburen: Fund-Geld dringend abzugeben!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Wesselburen (ots) – Nachdem eine ehrliche Finderin am 28. Mai 2021 in Wesselburen eine Tasche mit nicht wenig Bargeld auf offener Straße gefunden und bei der Polizei in Wesselburen abgegeben hat, suchen die Beamten noch immer nach dem Eigentümer.

 

Am Freitagmorgen staunten die Polizisten nicht schlecht, als eine 54-jährige Dithmarscherin die Dienststelle betrat, um eine Fundsache, die sie in der Dohrnstraße entdeckt hatte, abzugeben. Es handelte sich um ein Täschchen, das unter anderem einen größeren Bargeldbetrag enthielt. 

Seltsamerweise hat sich bis heute niemand gemeldet, der sein Eigentum vermisst. Hat der Verlierer den Verlust nicht bemerkt oder geniert er sich? Das Geld und die Tasche liegen in jedem Fall noch abholbereit bei der Polizei in Wesselburen, erreichbar unter der Telefonnummer 04833 / 448976. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210601.2 Bahrenfleth: Schwer verletzt nach Unfall mit Leichtkraftrad

Bahrenfleth (ots) – Montagnachmittag ist ein junger Mann in Bahrenfleth mit seinem Leichtkraftrad von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. Der 18-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus. Kurz vor 17.00 Uhr war der Biker mit seiner KTM auf der Straße Groß Bahrenfleth aus […]