POL-IZ: 210521.8 Itzehoe: drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Itzehoe (ots) – Am 21.05.2021, gegen 12.15 Uhr, ereignete sich am Ortsausgang von Itzehoe, Vor dem Delftor, ein schwerer Verkehrsunfall.
Ein 82 jähriger Mann und seine 78 jährige Ehefrau wollten mit ihrem schwarzen Opel die Straße Vor dem Delftor stadtauswärts fahren. An der großen Kreuzung kam Ihnen ein roter Renault entgegen, deren Fahrerin ohne auf den Vorrang des Opel zu achten nach links Richtung Wellenkamp abbiegen wollte. Dabei kam es zu einem heftigen Zusammenstoß.
Die 58jährige Itzehoerin am Lenker des Renault wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Insassen des Opel erlitten schwere Verletzungen und mussten ins Itzehoer Klinikum verbracht werden. Auch die Itzehoer Feuerwehr war in die Bergungsarbeiten eingebunden.
Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 20000 Euro.

 

Stefan Hinrichs 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Dithmarscher Impfzentren knacken 50.000 Impfungen

(CIS-intern) – Seit Inbetriebnahme der Dithmarscher Impfzentren am 4. Januar 2021 in Heide und am 1. März 2021 in Brunsbüttel arbeiten zahlreiche Menschen unermüdlich daran, die bundesweite Impfkampagne voranzubringen. Seit Inbetriebnahme haben die beiden Impfzentren mit dem heutigen Tag zusammen mehr als 50.000 Impfdosen ve rabreicht. Foto: von Wilfried Pohnke […]