POL-IZ: 210521.7 Heide: Drogenfahrt am Morgen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – Am heutigen Vormittag hat eine Streife in Heide im Rahmen einer Verkehrskontrolle die Drogenfahrt eines jungen Mannes aufgedeckt. Der Betroffene musste sich einer Blutprobenentnahme stellen.

Um 11.25 Uhr stoppten die Beamten auf dem Fritz-Thiedemann-Ring den Fahrer eines Opels, um ihn einer allgemeinen Verkehrskontrolle zu unterziehen. Im Rahmen dessen stellten die Einsatzkräfte bei ihrem Gegenüber auffällig gerötete Bindehäute und eine verlangsamte Pupillenreaktion fest. Ein daraufhin absolvierter Drogenvortest verlief positiv auf THC, so dass die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe anordneten, eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige fertigten und dem Mann das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge für die nächsten Stunden untersagten.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210521.8 Itzehoe: drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Itzehoe (ots) – Am 21.05.2021, gegen 12.15 Uhr, ereignete sich am Ortsausgang von Itzehoe, Vor dem Delftor, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 82 jähriger Mann und seine 78 jährige Ehefrau wollten mit ihrem schwarzen Opel die Straße Vor dem Delftor stadtauswärts fahren. An der großen Kreuzung kam Ihnen ein roter Renault […]