POL-IZ: 210519.2 Büsum: Alkoholisiert mit dem LKW unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Büsum (ots) – Am Dienstagabend ist es der Polizei dank des Hinweises von Zeugen gelungen, einen alkoholisierten Kraftfahrer aus dem Verkehr zu ziehen. Der Mann musste sich einer Blutprobenentnahme stellen und seinen Führerschein abgeben.

Kurz vor Mitternacht erhielt eine Streife Kenntnis von einem Berufskraftfahrer, der unter Alkoholeinfluss mit seinem Laster samt Auflieger ein Firmengelände in der Straße Helgolandkai zwecks der Beladung seines Fahrzeugs befahren haben sollte. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte den 55-Jährigen in seinem LKW an. Er räumte ein, vor Fahrtantritt eine Flasche Bier getrunken zu haben – ein Atemalkoholtest bei dem Beschuldigten ergab einen Wert von 1,3 Promille. Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an, beschlagnahmten den Führerschein des aus dem Kreis Nordfriesland Stammenden und fertigten eine Anzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Boostedt - Diebstähle aus Fahrradkörben

Bad Segeberg (ots) – Bereits am Samstag, den 08.05.2021, ist es in der Neumünsterstraße in Boostedt zu einem Handtaschendiebstahl aus einem Fahrradkorb mit anschließender Festnahme gekommen, zu dem die Polizei aktuell nach der Geschädigten sucht. Nach bisherigen Erkenntnissen beobachtete ein Zeuge gegen 16:30 Uhr, wie ein Mann in Höhe der […]