POL-IZ: 210518.3 Reinsbüttel: Berauscht und ohne Führerschein unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Reinsbüttel (ots) – Bereits am Freitag der vergangenen Woche hat eine Streife in Reinsbüttel einen Rollerfahrer aus dem Verkehr gezogen, der berauscht war und keine entsprechende Fahrerlaubnis besaß.

Gegen 12.40 Uhr entschlossen sich Beamte, in der Dorfstraße den Fahrer eines Motorrollers zu überprüfen, weil dieser durchgängig mit 60 km/h unterwegs war. Der Mann konnte lediglich eine Mofaprüfbescheinigung vorlegen, zudem war er alkoholisiert und stand unter dem Einfluss von Cannabis. Ein Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 0,72 Promille, ein Drogenvortest verlief positiv auf THC. Zunächst schob der Beschuldigte seinen Roller zu seiner Wohnanschrift, im Anschluss musste er sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.
Den 19-Jährigen erwarten nun eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen der Fahrt unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210518.5 Brokdorf: Einbruch in Schuppen

Brokdorf (ots) – Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in einen Schuppen in Brokdorf eingestiegen und haben aus diesem diverse Werkzeuge und Maschinen entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Im Zeitraum von Samstag, 21.30 Uhr, bis Montag, 11.00 Uhr, verschafften sich Einbrecher gewaltsam über ein Fenster Zutritt zu einem Schuppen […]