POL-IZ: 210514.5 Itzehoe: Zigarettenautomaten aufgebrochen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – In der Nacht zum Mittwoch haben zwei Unbekannte in Itzehoe zwei Zigarettenautomaten aufgebrochen und geplündert. Eine Zeugin sah die Täter noch, eine Fahndung nach ihnen verlief jedoch negativ.

Gegen 03.20 Uhr alarmierte eine Anwohnerin der Stettiner Straße die Polizei, nachdem sie zwei Männer dabei beobachtet hatte, wie sie einen Zigarettenautomaten aufbrachen und den Inhalt entnahmen. Mit ihrer Beute entfernten sich die Täter schließlich in Richtung der Edendorfer Straße. Eine Fahndung nach den Dieben verlief negativ. Allerdings entdeckten die Einsatzkräfte im Rahmen ihrer Suche in der Königsberger Allee, Ecke Memeler Weg, ein zweites Gerät, das die Unbekannten offensichtlich auf gleiche Art und Weise gewaltsam geöffnet und geleert hatten.
Wie hoch die Beute der Täter ausfiel, ist unklar – der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Laut der Zeugin war das Täter-Duo männlich. Einer der Unbekannten war 180 cm groß, von normaler Statur und mit einer schwarzen Jacke und einer dunklen Stoffmütze bekleidet. Sein Komplize war kleiner, trug eine helle Jacke, eine dunkle Hose und eine schwarze Stoffmütze. Eine der Personen soll mit einem russischen oder polnischen Akzent gesprochen haben. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210514.7 Süderau: Brand eines Einfamilienhauses

Süderau (ots) – Am Mittwochvormittag ist es in Süderau zu einem Brand eines Einfamilienhauses aus unklarer Ursache gekommen. Die Itzehoer Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Gegen 10.40 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr in die Gartenstraße aus. Dort war ein Feuer in einem Einfamilienhaus ausgebrochen. Die Flammen zerstörten trotz des schnellen […]