POL-IZ: 210510.2 Engelbrechtsche Wildnis: Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Engelbrechtsche Wildnis (ots) – Sonntagmittag ist es in der Ortschaft Engelbrechtsche Wildnis zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Biker und einem Auto gekommen. Der Zweiradfahrer erlitt bei dem Unglück lebensgefährliche Verletzungen und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Hamburger Krankenhaus.

 

Kurz nach 11.00 Uhr war ein Hamburger auf einer Harley-Davidson auf der Kreisstraße 23 aus Richtung Herzhorn kommend in Richtung Kollmar unterwegs. An der Kreuzung Obendeich fuhr er ohne anzuhalten auf die vorfahrtberechtigte Bundesstraße 431. Hier kollidierte der 40-Jährige mit einem aus Richtung Glückstadt kommenden Audi eines 35-Jährigen. Der PKW erfasste das Motorrad ungebremst seitlich, wodurch der Biker über die Motorhaube und über die Windschutzscheibe schleuderte und mit lebensgefährlichen Verletzungen auf dem Grünstreifen zum Liegen kam. Ein Rettungshubschrauber brachte den 40-Jährigen in eine Klinik, an seiner Maschine entstand Totalschaden. Der Insasse des Autos erlitt leichte Verletzungen, der an seinem Fahrzeug entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 20.000 Euro belaufen. 

Eine Bereitschaftsstaatsanwältin ordnete eine gutachterliche Unfallaufnahme durch die Dekra an. Zu diesem Zweck und zur Bergung der Unfallfahrzeuge war die Straße zeitweilig gesperrt. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Fahrradständer auf Abwegen

Bad Segeberg (ots) – Am Sonntagabend (09.05.2021) ist Beamten des Polizeireviers Elmshorn ein Fahrradfahrer mit ungewöhnlicher Beladung aufgefallen. Um 23:48 Uhr kontrollierten die Beamten auf der Westerstraße einen 67jährigen Elmshorner, der sein Fahrrad schob.Ungewöhnlich bei dem Anblick war, dass der Elmshorner einen Fahrradständer für acht Fahrräder damit transportierte. Auf Nachfrage […]