POL-IZ: 210503.1 Wesselburener Deichhausen: Trunkenheitsfahrt endet am Baum

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Wesselburener Deichhausen (ots) – Am Sonntagabend ist ein betrunkener Autofahrer in Wesselburener Deichhausen von der Landesstraße 153 abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann zog sich leichte Verletzungen zu, an seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Um 21.00 Uhr war der 31-Jährige in einem Kleintransporter auf der Hauptstraße aus Richtung Wesselburen kommend in Richtung Wöhrden unterwegs. Vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit und aufgrund von Alkoholeinfluss geriet der Dithmarscher nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Im Zuge der Unfallaufnahme stellten Einsatzkräfte bei dem leicht verletzten Unfallfahrer deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Ein durch den Beschuldigten absolvierter Atemalkoholtest lieferte einen Wert von 2,87 Promille, worauf die Beamten die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Die Polizisten stellten den Führerschein des 31-Jährigen sicher und fertigten eine Strafanzeige.

Eine Untersuchung im Krankenhaus lehnte der Mann ab, an seinem Renault entstand ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210503.2 Brunsbüttel: Böschungsanfahrung durch Tankschiff im Nord-Ostsee-Kanal

Brunsbüttel (ots) – Am Freitagmittag ist es gegen 12.30 Uhr zu einer Böschungsanfahrung des Nordufers im Nord-Ostsee-Kanal bei Kanalkilometer 20,5 durch das zyprische Tankschiff “Agath” gekommen. An dem Schiff entstand dabei ein leichter Schaden. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Ruderanlage des Schiffes während der Fahrt in Richtung Westen / Brunsbüttel […]