POL-IZ: 210430.3 Itzehoe: Fahrraddieb scheitert an der Technik

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Donnerstag hat ein Fahrraddieb von einem Schulgelände in Itzehoe zwei “halbe” Fahrräder entwendet, um sich daraus ein komplettes zu basteln. Er scheiterte jedoch an der Technik und ließ das Stehlgut zurück.

Donnerstagnachmittag erstatteten zwei Geschädigte bei der Polizei Anzeige, nachdem sie Opfer eines Diebstahls geworden waren. Ein Unbekannter hatte an den Fahrradabstellplätzen der Kaiser-Karl-Schule Hinter dem Sandberg von einem Fahrrad einen Vorderreifen demontiert und ein anderes ohne Vorderreifen entwendet, weil dieser angeschlossen war. Noch in der Straße Hinter dem Sandberg versuchte der Dieb die Räder zusammenzubasteln, was ihm allerdings aufgrund der unterschiedlichen Mechanismen nicht gelang. Offenbar hatte er keine Lust, die Teile zu tragen und ließ sie zurück. Ein Glück für die Geschädigten, die so ihr Eigentum zurückbekamen, allerdings leicht beschädigt.

Hinweise auf den Dieb nimmt die Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Heede - Umweltsünder entsorgt Bodenbelag - Polizei sucht Zeugen (FOTO)

Bad Segeberg (ots) – Bereits am Sonntag (25.04.2021) stellten Beamte der Polizeistation Barmstedt eine größere Ansammlung an Abfällen im Ziegeleiweg in Heede fest. Nach bisherigen Erkenntnissen lud ein Unbekannter Laminatboden, Holz- und Teppichreste ab. Der Umwelttrupp hat die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubtem […]