POL-IZ: 210423.1 Hemmingstedt: Betrunken mit dem Auto unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Hemmingstedt (ots) – In der Nacht zu heute hat eine Streife in Hemmingstedt einen Autofahrer überprüft, weil dieser sein Fahrzeug verdächtig unsicher führte. Wie sich herausstellte, stand der Mann unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol.

 

Kurz vor 02.00 Uhr bemerkten Beamte in der Werner-von-Siemens-Straße einen entgegenkommenden Citroen, der im Rinnstein unterwegs war und dessen Kennzeichenbeleuchtung nicht funktionierte. Die Polizisten entschlossen sich daraufhin zu einer Kontrolle des Autos und folgten ihm. Bis zum Anhalten bremste und beschleunigte der Insasse sein Fahrzeug mehrfach ohne ersichtlichen Grund. Während der Überprüfung des Insassen stellten die Einsatzkräfte deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Ein daraufhin absolvierter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 1,62 Promille, woraufhin die Beamten eine Blutprobenentnahme bei dem 41-Jährigen anordneten. Zudem beschlagnahmten sie den Führerschein des Dithmarschers und fertigten eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Einbruch in Lagerhalle

Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (22.04.2021) ist es im Bad Segeberger Ginsterweg zum Einbruch in eine Lagerhalle eines Logistikunternehmens gekommen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen drangen Unbekannte zwischen 18:30 und 03:20 Uhr gewaltsam in die Halle ein und öffneten eine bislang unbestimmte Anzahl an […]