POL-IZ: 210420.4 Albersdorf: Geldbörse aus Beutel entwendet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Albersdorf (ots) – Während des Einkaufs auf dem Wochenmarkt in Albersdorf hat ein Unbekannter einer Frau am vergangenen Freitag unbemerkt das Portemonnaie entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Im Zeitraum von 08.30 Uhr bis 09.00 Uhr hielt sich die Geschädigte auf dem Markt auf dem Bürgermeister-Golz-Platz auf. An einem Stand tätigte sie einige Einkäufe und hielt währenddessen einen Einkaufsbeutel mitsamt ihrem Portemonnaie in der Hand. Nach dem Bezahlen steckte sie ihr Geld zurück in die Tasche und verließ den Platz. Währenddessen kam ihr eine ältere männliche Person mit lichtem, grauem Haar auffällig nahe, gedacht hat sich die 73-Jährige dabei jedoch zunächst nichts. Erst später zuhause bemerkte sie, dass ihr Portemonnaie weg war. Möglicherweise hat es der verdächtige Mann entwendet. Er erbeutete allerdings nur ein paar Euro.

Zeugen, die Hinweise in dieser Sache geben können, sollten sich mit der Polizei in Albersdorf unter der Telefonnummer 0481 / 94413 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Polizei sucht Fahrradfahrerin nach Unfall

Bad Segeberg (ots) – Am letzten Donnerstagabend (15.04.2021) ist es an der Kreuzung Kieler Straße/ Friedenstraße zum Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern gekommen, bei dem sich ein beteiligtes Mädchen leichte Verletzungen zugezogen hat. Die Polizei sucht aktuell die zweite Beteiligte.   Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 9-jähriges Mädchen gegen 20:10 Uhr […]