POL-IZ: 210404.1 Lunden/Dithm.: Fahrzeug landet im Gartentor

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Lunden/Dithm. (ots) – Am heutigen Sonntagmorgen ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Südbahnhofstraße in Lunden gekommen. Der Autofahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Um 07.18 Uhr war der 18-Jährige aus Dithmarschen mit seinem BMW auf der Südbahnhofstraße in Richtung Nordbahnhofstraße unterwegs. Als er bemerkte, dass er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit den scharfen Kurvenverlauf nach links im Übergang zur Nordbahnhofstraße nicht schaffen würde, versuchte er, nach rechts in Richtung Einmündung Alte Ladestraße auszuweichen. Dies gelang ihm jedoch nicht, so dass er geradewegs in das Tor eines dortigen Privatgrundstückes fuhr. Der 18-Jährige blieb unverletzt.
Den Polizeibeamten gegenüber gab er an, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Darüber hinaus war der PKW nicht zugelassen.

An dem PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro,
der Schaden an dem Metallzaun wird auf 2.000 Euro beziffert.

Der Dithmarscher wird sich nun unter anderem wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210404.2 Warwerort/Dithm.: Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 203

Warwerort (ots) – Am Sonnabend ist es zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Bundesstraße 203/ Dorfstraße (K 54) außerhalb von Warwerort gekommen. Ein Fahrzeugführer übersah beim Abbiegevorgang eine Fahrzeugführerin. Alle Unfallbeteiligten wurden verletzt. Um 13.07 Uhr befuhr ein 80-jähriger Hamburger mit seinem Peugeot in Warwerort die Dorfstraße (K 54) und beabsichtigte […]