POL-IZ: 210330.7 Brunsbüttel: Wer kennt dieses Beil (Folgemeldung 210318.6)? (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Brunsbüttel (ots) – Im Rahmen der Ermittlungen nach einem Einbruch in eine Gartenlaube in Brunsbüttel suchen die Beamten nach Zeugen, die das abgebildete, am Tatort zurückgebliebene Beil oder den Eigentümer hierzu kennen.

In der Zeit vom 15. bis zum 17. März 2021 entwendete ein Unbekannter aus einem Schuppen des Schrebergartenvereins Südseite ein Damenfahrrad. Als Tatmittel benutzte der Täter ein Beil, welches am Tatort zurückblieb. Das Beil gehört weder dem Geschädigten, noch konnten die Ermittler es anderswo zuordnen. Das Werkzeug ist sehr markant, weshalb die Brunsbütteler Polizei um Hinweise zur Herkunft oder zum Eigentümer unter der Telefonnummer 04852 / 60240 bittet.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel. Taschendieb griff nach Ablenkungsmanöver ins Portemonnaie - Täter entkommt unerkannt

Bad Segeberg (ots) – Am 29.03.2021, gegen 17.00 Uhr, ist es auf dem Parkplatz eines Discounters in der Rissener Straße 105 (Wedel) zu einem von dem Opfer unbemerkten Taschendiebstahl gekommen. Bei einem 85jährigen Mann aus Hamburg wurden mehrere hundert Euro gestohlen, nachdem dieser mutmaßlich zuvor beim Geldabheben beobachtet worden war. […]