POL-IZ: 210315.3 Marne: Ordnungswidrigkeit wegen Alkohol am Steuer

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Marne (ots) – Eine nächtliche Autofahrt in Marne wird für einen Dithmarscher eine teure Unternehmung, denn der Mann saß alkoholisiert am Steuer. Für einen Erstverstoß wird der Betroffene 500 Euro zahlen müssen – zudem erwarten ihn ein Fahrverbot und Punkte in Flensburg.

Um 01.38 Uhr entschieden sich Beamte, den Fahrer eines Nissans in der Hafenstrasse zu kontrollieren. Im Zuge dessen gab der 36-Jährige an, weder Alkohol noch Drogen konsumiert zu haben. Ein Atemalkoholtest lieferte allerdings ein Ergebnis von 0,77 Promille. Eine zweite Messung mit dem gerichtsverwertbaren Gerät erbrachte 0,68 Promille.

Seinen Wagen musste der Betroffene erst einmal stehenlassen und seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bönningstedt / Kaltenkirchen - Trickdiebe erbeuten Smartphones

Bad Segeberg (ots) – Freitagnachmittag (12.03.2021) ist es sowohl in Bönningstedt und Kaltenkirchen zu Trickdiebstählen gekommen, bei denen die Diebe Smartphones erbeutet haben. Bönningstedt – Gegen 16 Uhr betrat ein Unbekannter ein Sachverständigenbüro in der Kieler Straße. Der Mann redete in einer unbekannten Sprache auf den Angestellten ein und hielt […]