POL-IZ: 210222.2 Eddelak: Unverantwortliches Verhalten

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Eddelak (ots) – Bereits am Donnerstag der vergangenen Woche ist eine Mutter mit ihren Kindern in Eddelak mit dem Auto unterwegs gewesen. Glücklicherweise beendete eine Streife diese Tour, denn die Frau stand unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol.

Um 21.35 Uhr entschlossen sich Beamte, in der Straße Warferdonn die Fahrerin eines Volkswagens zu überprüfen, weil diese mit überhöhter Geschwindigkeit und in Schlangenlinien unterwegs war. Im Zuge der Kontrolle der Dithmarscherin, die ihre drei Kinder bei sich hatte, befragten die Einsatzkräfte die Fahrzeugführerin zu vorangegangenem Alkoholkonsum. Diesen bejahte die Beschuldigte, ein freiwillig von ihr durchgeführter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 1,71 Promille. Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an und nahmen der Frau den Führerschein ab. Die 34-Jährige wird sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210222.4 Hohenlockstedt: Einbruch in Wohnung

Hohenlockstedt (ots) – Am Sonntag ist es am helllichten Tag in Hohenlockstedt zu einem Wohnungseinbruch gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr verschaffte sich ein Unbekannter durch Aufhebeln einer Tür Zutritt zu einer Wohnung […]