POL-IZ: 210215.11 Itzehoe: Um keine Ausrede verlegen…

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Samstag hat eine Kundin eines Supermarktes eine Diebin erwischt und zur Rede gestellt. Die Frau war um keine Ausrede verlegen, was ihr letztlich die Haut rettete. Dass die Geschädigte belogen worden war, ging ihr erst später auf…

Gegen 11.45 Uhr hielt sich eine Itzehoerin in dem Aldi-Markt am Langen Peter auf. Während des Einkaufs deponierte sie ihre Handtasche samt enthaltener Geldbörse in dem Kindersitz ihres Einkaufswagens. Um sich an den Waren zu bedienen, musste sich die Anzeigende mehrfach bücken. Als sie nach dem dritten oder vierten Mal Bücken Lebensmittel in den Wagen legen wollte, stand hinter ihr eine Frau, die ihr Portemonnaie in der Hand hielt. Die 62-Jährige nahm ihr Eigentum sofort wieder an sich. Auf Frage, wie die Unbekannte an die Geldbörse gekommen sei, antwortete diese, sie habe sie einem männlichen Taschendieb abgenommen und wolle sie nun der Geschädigten zurückgeben. Im Anschluss an die Erklärung verließ die Unbekannte den Markt. Erst später ging der Itzehoerin auf, dass es sich bei der Frau vermutlich um eine Diebin gehandelt hatte, die ausnahmsweise einmal nicht schnell genug gewesen ist…

Der Anzeigenden entstand glücklicherweise kein Schaden. Die Täterin beschrieb sie als etwa 170 cm groß und circa 40 Jahre alt. Die Frau war braun gekleidet, hatte möglicherweise einen Mantel an und besaß dunkle, mittellange, braune Haare. Wer Hinweise auf die Beschriebene geben kann, sollte sich mit der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Polizei stellt Corona-Verstöße fest

Bad Segeberg (ots) – Am Wochenende haben Beamte des Polizeireviers Pinneberg mehrere Verstöße gegen die Corona-Auflagen festgestellt. Im Rahmen der Streife stellten die Polizisten Freitagabend (12.02.2021) um 23:17 Uhr einen 47-jährigen Gast in einem Imbiss in der Bahnhofstraße fest, der aus einer Bierdose trank. Als sich die Beamten dem Betrieb […]