POL-IZ: 210215.1 Heide: Mann greift gleich zwei Strafanzeigen innerhalb kurzer Zeit ab

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – Nachdem ein Heider sich am Samstag bei einem Ladendiebstahl hat erwischen lassen, schwang er sich auf ein Rad und fuhr in Richtung Wohnanschrift. Auf dem Weg fiel er Beamten auf, die ihn kontrollierten und einen Atemalkoholwert von mehr als zwei Promille feststellten.

Am Abend nahm eine Streife eine Anzeige nach einem Ladendiebstahl in einem Heider Supermarkt in der Schanzenstraße auf. Beschuldigt war ein 33-Jähriger, der Waren im Wert von knapp 60 Euro entwendet hatte. Nach Abschluss der Anzeigenaufnahme verließen die Polizisten den Markt und trafen um 19.50 Uhr in der Landvogt-Johannsen-Straße auf einen Radler, der dem Ladendieb sehr ähnlichsah und in Schlangenlinien unterwegs war. Sie stoppten den Mann, bei dem es sich tatsächlich um den Dieb handelte. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,87 Promille, woraufhin sich der Radler einer Blutprobenentnahme stellen musste. Ihn erwartet neben der Diebstahlanzeige nun eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210215.3 Kellinghusen: 16-Jähriger verunglückt mit Papas Auto

Kellinghusen (ots) – In der Nacht zum Sonntag hat ein Jugendlicher sich unerlaubt Papis Auto genommen und eine Runde mit dem Fahrzeug gedreht. Die Tour endete allerdings in einem Graben in Kellinghusen, was den 16-Jährigen auffliegen ließ. Gegen 02.30 Uhr kam eine Streife auf der Luisenberger Straße auf einen Volkswagen […]