POL-IZ: 210211.3 Itzehoe: Portemonnaie-Diebstahl aus Jackentasche

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Mittwochvormittag nutzte ein Dieb die Unachtsamkeit eines Mannes beim Einkaufen und entwendete seine Geldbörse aus der Jackentasche.

Gegen 10.30 Uhr suchte der Geschädigte den EDEKA-Markt in der Straße Rotenbrook auf und bezahlte dort seine Ware an der Kasse. Nachdem er anschließend am Lottostand seinen Lottoschein abgegeben und seinen Einkauf in sein Auto eingeladen hatte, suchte er den benachbarten ALDI-Markt auf.

An der dortigen Kasse bemerkte der 82-Jährige aus Itzehoe den Diebstahl seiner Geldbörse aus seiner Jackentasche.

Der Schaden wird auf rund 113 Euro beziffert.

Eine Absuche nach dem Portemonnaie in den Verbrauchermärkten verlief negativ.

Hinweise auf den Dieb nimmt die Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821/6020 entgegen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Aktuelles: "Ministerin Prien: „Schulöffnung vorsichtig und in kleinen Schritten möglich“" / Gesundheitsministerium informiert über weitere Impfplanungen

(CIS-intern) – KIEL. Bildungsministerin Karin Prien erläuterte heute (11. Februar) die weiteren Schritte zur vorsichtigen Öffnung der Schulen in einem Schreiben an die Schulen. „Das ist ein gutes Signal und eröffnet end lich eine Perspektive. Die vergangenen Wochen und Monate haben von Kindern und Jugendlichen und von Eltern und Erziehungsberechtigten […]