POL-IZ: 210203.2 Heide: Ohne Führerschein und berauscht unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Heide (ots) – Dienstagmittag hat eine Streife in Heide einen jungen Mann erwischt, der unter Drogeneinfluss stehend und ohne im Besitz eines Führerscheines zu sein, mit einem Auto unterwegs gewesen ist. Er musste sich einer Blutentnahme stellen.

 

Um 13.40 Uhr überprüften Beamte auf dem Parkplatz einer Bank in der Straße Markt den Fahrer eines Daimlers. Dabei stellte sich heraus, dass der Dithmarscher keinen Führerschein besaß. Zudem ergab sich der Verdacht, dass der 24-Jährige vor Fahrtantritt Drogen konsumiert haben könnte. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Kokain, so dass die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Im Anschluss an die Maßnahme übergaben die Polizisten die Fahrzeugschlüssel an die Mutter des Beschuldigten und fertigten eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Rauschmitteln. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Klein Nordende - Polizei warnt vor dem Betreten von Eisflächen

Bad Segeberg (ots) – Am gestrigen Dienstag (02.02.2021) sind Beamte des Kriminaldauerdienstes der Kriminalinspektion Pinneberg in den Nachmittagsstunden zu einer Gefahrenstelle in Klein Nordende gerufen worden. Die Kriminalbeamten, die sich zufällig in der Nähe des Einsatzortes befanden, stellten in der Straße “Am Butterberg” auf einem zugefrorenen See zahlreiche Kinder und […]