POL-IZ: 210203.1 Brunsbüttel: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Brunsbüttel (ots) – Am vergangenen Samstagabend hat sich auf einem Parkplatz in Brunsbüttel eine Verkehrsunfallflucht ereignet. An zwei Fahrzeugen entstand dabei erheblicher Sachschaden, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Daimler und der VW der Geschädigten standen auf einem Parkplatz im Gutenbergring vorwärts nebeneinander eingeparkt. Gegen 22.30 Uhr hörte eine Anwohnerin einen lauten Knall, sah bei einem Blick aus dem Fenster jedoch nichts Auffälliges. Erst am nächsten Tag stellten die Fahrzeughalter des Mercedes´ und des Beetles fest, dass ihre Autos erhebliche Schäden aufwiesen. Nach Spurenlage dürfte ein unbekannter Wagen den Daimler zunächst gerammt und anschließend gegen den VW geschoben haben. Dabei entstanden an den Autos Schäden in Gesamthöhe von etwa 3.500 Euro. Am Unfallort blieben einige Fahrzeugteile des Verursachers zurück. Danach dürfte es sich bei dem Flüchtigen um einen Audi S3 gehandelt haben. Hinweise auf dieses Fahrzeug, das vermutlich Schäden im Frontbereich aufweisen dürfte, nimmt die Polizei in Brunsbüttel unter der Telefonnummer 04852 / 60240 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4828685 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210203.2 Heide: Ohne Führerschein und berauscht unterwegs

Heide (ots) – Dienstagmittag hat eine Streife in Heide einen jungen Mann erwischt, der unter Drogeneinfluss stehend und ohne im Besitz eines Führerscheines zu sein, mit einem Auto unterwegs gewesen ist. Er musste sich einer Blutentnahme stellen.   Um 13.40 Uhr überprüften Beamte auf dem Parkplatz einer Bank in der […]