POL-IZ: 210128.1 Albersdorf: Werkzeuge bei Einbruch entwendet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Albersdorf (ots) – In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in eine Werkhalle in Albersdorf eingedrungen und haben Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

 

Im Zeitraum von Dienstag, 18.30 Uhr, bis Mittwoch, 06.00 Uhr, verschafften sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle eines Handwerkbetriebes in der Straße Hogen Haid. Aus dem Gebäudeinneren stahlen sie zahlreiche hochwertige Werkzeuge. Zum Abtransport des Diebesguts haben die Täter vermutlich ein Fahrzeug genutzt, die Flucht dürfte über den Schrumer Weg erfolgt sein. 

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben oder sie ansonsten sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich mit der Kripo in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 in Verbindung setzen. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4823860 OTS: Polizeidirektion Itzehoe 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Moorrege - B 431- Fahrer eines dreirädrigen Kleinkraftrades bei Unfall leicht verletzt

Bad Segeberg (ots) – Ein leicht verletzter Verkehrsteilnehmer und ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich auf der Moorreger Chaussee in den frühen Morgenstunden ereignet hat. Am Donnerstag (28.01.2021) war um 06:32 Uhr ein 59jähriger Mann mit seinem dreirädrigen Kleinkraftrad auf der B 431 […]