POL-IZ: 201228.4 Neuendorf bei Elmshorn: Unfall unter Alkoholeinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Neuendorf b. Elmshorn (ots) – In der Nacht zu heute ist ein junger Mann mit einem Mietwagen in Neuendorf verunglückt. Wie sich während der Unfallaufnahme herausstellte, war er alles andere als nüchtern.

Gegen 02.45 Uhr war der 19-Jährige mit einem Golf auf der Bundesstraße 431 aus Richtung Elmshorn kommend in Richtung Glückstadt unterwegs. In der Straße Kirchdorf kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab, fuhr gegen eine Mauer, in eine Hecke, drehte sich und prallte rückwärts gegen einen Hydranten, den er leicht verschob und an dem er anschließend zum Stillstand kam. Der Unfallfahrer zog sich bei dem Geschehen leichte Verletzungen zu, an dem Auto entstand Totalschaden. Ein Atemalkoholtest bei dem aus dem Kreis Pinneberg Stammenden ergab einen Wert von 1,64 Promille, zudem war nicht auszuschließen, dass der Unfallfahrer Drogen konsumiert hatte. Die Beamten ordneten die Entnahme mehrerer Blutproben bei dem Beschuldigten an – er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Der Schaden an dem Mietwagen dürfte sich auf 20.000 Euro belaufen, die sonstigen Schäden liegen vermutlich bei mehreren tausend Euro.

Das Fahrzeug und den Führerschein des 19-Jährigen stellten die Beamten sicher. Der junge Mann wird sich nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4799929 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher und Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Bereits am Mittwoch (23.12.2020) ist es in der Waldschneise zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Eine 63jährige Henstedt-Ulzburgerin parkte ihren Daimler-Benz bereits am 22.12.2020 am Fahrbahnrand vor ihrer Wohnanschrift. Gegen 06:15 Uhr bemerkte sie dann eine Beschädigung an ihrem […]