POL-IZ: 201228.3 Wacken: Schlechter Scherz

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Wacken (ots) – Über Weihnachten sind Unbekannte in einen Rohbau eines Hauses in Wacken eingedrungen und haben dort großzügig Bauschaum verteilt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf diese Personen geben können.

 

Im Zeitraum von 24. Dezember 2020, 14.30 Uhr, bis zum Sonntag, 16.00 Uhr, verschafften sich Randalierer Zutritt zu dem sich im Bau befindenden Gebäude in der Straße Op de Höh. Dort entleerten sie eine Flasche Bauschaum unter anderem in einem Abflussrohr und richteten damit einen Schaden von noch nicht bekannter Höhe an. Bereits vor einigen Wochen hatten Unbekannte die Geschädigten dadurch verärgert, dass sie faule Eier in die Isolierung des Hauses steckten. 

Wer Hinweise auf diejenigen geben kann, die den Bauschaum oder die Eier verteilten, sollte sich bei der Polizei in Schenefeld unter der Telefonnummer 04892 / 899260 melden. 

Merle Neufeld 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4799839 OTS: Polizeidirektion Itzehoe 

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Quickborn - Festnahme nach versuchtem Einbruch in Pkw

Bad Segeberg (ots) – Freitagvormittag (25.12.2020) ist es in der Ulzburger Landstraße in Quickborn zu einem Versuch des besonders schweren Falls des Diebstahls mit anschließender Festnahme des flüchtigen Täters gekommen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen beobachteten Zeugen um 10:02 Uhr wie der Täter in Höhe Ginstertwiete auf einem Anwohnerparkplatz versuchte, […]