POL-IZ: 201210.2 Süderau: Brand eines Schuppens

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Süderau (ots) – Am frühen Mittwochabend ist es zu einem Schuppenbrand in Süderau gekommen. Die Kripo Itzehoe hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 17.15 Uhr rückten Polizei und die Freiwilligen Feuerwehren aus Süderau, Krempe und Elmshorn zu dem in Flammen stehenden Schuppen in der Straße Deicherde aus. Bei Eintreffen der Kräfte brannte der als Werkstatt genutzte Schuppen bereits in voller Ausdehnung. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte konnten ein Übergreifen auf das unmittelbar daneben befindliche Reetdachhaus verhindern und löschten den Schuppen ab. Dieser ist weitgehend niedergebrannt.

Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

Der genaue Schaden kann bislang nicht beziffert werden.

Die Kripo Itzehoe geht von einem technischen Defekt aus und beschlagnahmte die Brandstelle.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Maike Pickert Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4787625 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wakendorf II. Lkw-Fahrer flüchtet nach Kollision mit Fußgängerschutzgitter - Wer kann Hinweise geben?

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der Naher Straße (Landesstraße 75) ist es am heutigen Donnerstag (10.12.2020), um 10:52 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, infolgedessen die Polizei Zeugen sowie den/die flüchtige/n Unfallverursacher/in sucht. So befuhr zu dieser Zeit eine unbekannte Person mit einem großen Lkw mit roter Plane […]