POL-IZ: 201125.1 Itzehoe: Fahrradkontrollen – etwa 25 Prozent müssen nachbessern!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Seit den Herbstferien haben Beamte des Itzehoer Polizeireviers und der dazugehörigen Stationen an Schulen im Stadtgebiet Itzehoe, in Schenefeld, Kellinghusen und Hohenlockstedt Fahrradkontrollen durchgeführt. Die Aktion findet traditionell mit Beginn der dunklen Jahreszeit statt und soll dafür sorgen, dass insbesondere die jungen Radler sicher durch den Winter kommen.

Wie bereits in den Vorjahren waren es auch im Herbst 2020 etwa ein Viertel der insgesamt rund 500 überprüften Schülerinnen und Schüler, die an ihren Drahteseln noch einige Verbesserungen oder Reparaturen vornehmen müssen, damit diese verkehrssicher sind. Im Oktober und im November positionierten sich die Ordnungshüter vor Schulbeginn, zumeist nach Absprache mit den jeweiligen Schulleitungen auf dem Gelände der Schulen und nahmen hier die Bikes der ankommenden Kinder und Jugendlichen genau unter die Lupe. Bei Beanstandungen erhielten die jungen Radler Kenntnis und die Chance, innerhalb der nächsten Zeit den Mangel zu beheben – bestenfalls mit Unterstützung der Eltern. Eine spätere Überprüfung des jeweiligen Rades wird über einen so genannten Verkehrssicherheitsbeauftragten der Schule vorgenommen.

Die Beamten werden weiterhin Überprüfungen im Stadtgebiet und im Itzehoer Umland durchführen – auch außerhalb von Schulen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4773291 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Sachbeschädigung an Pkw in der Großen Seestraße aufgeklärt

Bad Segeberg (ots) – Bereits am 11. Oktober 2020 ist es in der Großen Seestraße in Bad Segeberg zu einer Sachbeschädigung an zwei Pkw gekommen. Um 12:20 Uhr beobachtete eine Zeugin einen älteren Mann, der einen VW und einen Mercedes mit einem Gegenstand zerkratzte und sich in Richtung Innenstadt entfernte. […]