POL-IZ: 201117.7 Epenwöhrden: Anhänger mit Kompressor-Aufbau entwendet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Epenwöhrden (ots) – In der Nacht zum Montag haben Unbekannte von einer Baustelle in Epenwöhrden einen Anhänger entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu den Dieben oder zu dem Verbleib des Stehlguts geben können.

Im Zeitraum von Sonntag, 18.00 Uhr, bis zum Montagmorden entwendeten Diebe einen verschlossenen Kompressor-Anhänger des Herstellers Kaeser von der Auffahrt eines Grundstücks in der Öster-Anlage. Der gelb-schwarze Anhänger trug ein schwarzes Firmenlogo und war zum Zeitpunkt seines Verschwindens mit dem Kennzeichen HK-H 4012 ausgerüstet. Der Wert des Diebesguts dürfte bei 20.000 Euro liegen.

Hinweise auf die Täter gibt es bis jetzt keine. Zeugen sollten sich daher an die Kripo in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 wenden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4765941 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

ASB-Katastrophenhelferin aus Heide leistet medizinische Hilfe auf Lesbos

(CIS-intern) – Das Schnelleinsatzteam FAST des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) reist am Donnerstag (19.11.) nach einer erneuten Anfrage seitens der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der griechischen Behörden nach Lesbos, um dringend benötigte medizinische Hilfe für die Menschen im Flüchtlingscamp Kara Tepe 2 zu leisten. Mit im Team ist Isabel Diener aus Heide. Die […]