POL-IZ: 201104.3 Süderhastedt: Illegale Abfallentsorgung

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Süderhastedt (ots) – Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte sich in Süderhastedt im Bereich der Landesstraße 141 alter Autoreifen entledigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Umweltsünder geben können.

Von Freitag auf Samstag, vermutlich zur Nachtzeit, luden Unbekannte in der Straße Kleinrade kurz vor der Einmündung zur L 141 rechtsseitig im Graben Altreifen ab. Die insgesamt 22 Stück lagen abseits der Straße auf einer Strecke von 40 Metern verteilt. Hinweise auf die Verantwortlichen der unerlaubten Müllentsorgung gibt es aktuell nicht. Zeugen, die Angaben zu ihnen machen können, sollten sich bei der Polizei in Burg unter der Telefonnummer 04825 / 77998819 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4753560 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Gute Nachricht für die freiwilligen Feuerwehren im Land: Hinterbliebenenversorgung jetzt auch für unverheiratete Lebenspartnerinnen und Lebenspartner

(CIS-intern) – Im Oktober ist eine Ergänzung des Brandschutzgesetzes zum Thema „Hinterbliebenenversorgung“ in Kraft getreten. Auch unverheiratete Lebenspartnerinnen und Lebenspartner von Feuerwehrangehörigen, die sich freiwillig j eden Tag aufs Neue dafür einsetzen, um Menschen in Not zu helfen, sind jetzt sozial abgesichert. Foto: Mario De Mattia Gemeinsam mit dem Landesfeuerwehrverband […]