POL-IZ: 201021.9 Itzehoe: Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Dienstagabend hat die Polizei in Itzehoe zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die unter dem Einfluss von Drogen unterwegs waren. Sie mussten sich einer Blutprobenentnahme stellen.

Um 20.00 Uhr stoppten Einsatzkräfte im Albert-Schweitzer-Ring den Fahrer eines Golfs, um ihn und sein Fahrzeug der allgemeinen Verkehrskontrolle zu unterziehen. Dabei stellten die Beamten bei dem 25-jährigen Insassen auffällig gerötete Bindehäute und eine träge Pupillenreaktion fest. Auf Nachfrage gab der Mann aus dem Hamburger Rand an, am Vorabend Cannabis konsumiert zu haben. Ein Drogenvortest verlief positiv auf THC, so dass die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe anordneten und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige fertigten.

Derselben Maßnahme musste sich ein 31-Jähriger aus Niedersachsen stellen, den eine Streife zwei Stunden zuvor Vor dem Delftor kontrollierte. Auch ihn erwarten ein Bußgeld, Punkte und ein Fahrverbot.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4740195 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Öffentlichkeitsfahndung - 16jährige wird vermisst

Bad Segeberg (ots) – Seit Sonntag (18.10.2020) ca. 14:00 Uhr wird die 16jährige Laura Marie Schmidt vermisst. Laura hat die Wohnräume ihrer Pflegeeltern in Pinneberg nach einem Streit in unbekannte Richtung verlassen. Sie ist 162 cm groß, schlank, hat dunkelbraune Haare und trägt ein Nasenpiercing sowie einen Ohrtunnel. Bekleidet ist […]