POL-IZ: 201012.5 Heide: Führen eines Kfz unter Einfluss von berauschenden Mitteln

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – Am 09.10.2020 um 19.50 Uhr wurden Beamte des PR Heide zu einem Einsatz in die Straße Schuhmacherort gerufen. Die dortige Geschädigte gab im Rahmen der Anzeigenaufnahme an, dass ihr Freund mit seinem Fahrzeug in Richtung Hamburg unterwegs sei, obwohl er regelmäßig Kokain konsumiere. Im Rahmen der Fahndung konnte der 29jährige Elmshorner mit seinem Fahrzeug angetroffen werden. Er bestritt auf Nachfrage das konsumieren von Drogen und war mit einem freiwilligen Urintest einverstanden. Allerdings satt Urin füllte der 29jährige eine durchsichtige Flüssigkeit aus einem kleinen Fläschchen, dass er am Körper mit sich führte, in den Becher. Das blieb natürlich nicht unentdeckt und er Betroffene wurde erneut auf die Einnahme von Betäubungsmitteln angesprochen. Da er jetzt keine Angaben mehr machen wollte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und in ein paar Tagen wird das Ergebnis die Wahrheit dann ans Licht bringen.

Sachbearbeitung: PR Heide, Tel. 0481 / 94-0

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: 04821 / 602 2140 Mobil: 0160 / 91313940

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4731989 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 201013.1 Dithmarschen: Diebstahl von drei Rasenmähern

Dithmarschen (ots) – In der vergangenen Woche haben Unbekannte im Marner Umland insgesamt drei Aufsitzrasenmäher entwendet. Hinweise auf die Diebe gibt es bis jetzt keine – die Polizei sucht nun nach Zeugen. In der Nacht zum Mittwoch, dem 7. Oktober 2020, verschwanden von drei Grundstücken in Schmedeswurth und in Diekhusen-Fahrstedt […]