POL-IZ: 200922.4 Heide: Mehrere Fahrräder in Heide entwendet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) – Innerhalb der letzten Tage sind in Heide mindestens vier Fahrräder abhandengekommen. Hinweise auf die Diebe gibt es in keinem der Fälle, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Am Freitagnachmittag entwendete ein Unbekannter ein silberfarbenes Damenrad des Herstellers Pegasus. Die Geschädigte stellte das Rad um 14.00 Uhr verschlossen am Rondell in der Straße Markt ab. Als sie um 16.00 Uhr zu dem Ort zurückkehrte, bemerkte sie, dass ihr Bike im Wert von etwa 100 Euro verschwunden war. Eine Absuche des Bereichs verlief negativ.

Aus einem unverschlossenen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der Alfred-Dührssen-Straße stahl ein Dieb im Zeitraum vom 16. bis zum 20. September 2020 ein schwarzes Aluminium-Herrenrad im Wert von 500 Euro. Bei dem Zweirad handelte es sich um ein All Terrain Bike, es war mit einem Schloss gesichert.

Den Verlust von zwei Fatbikes, schwarz-blau und hellgrün, hatte ein Paar zu beklagen, das die Räder am Sonntagabend um 18.00 Uhr in der Johann-Hinrich-Fehrs-Straße vor einem Mehrfamilienhaus an einen Baum schloss. Am folgenden Morgen stellten die Anzeigenden den Diebstahl der Bikes fest.

In keinem der Fälle gibt es Hinweise auf die Diebe. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder die Hinweise auf den Verbleib der Fahrräder geben können, sollten sich daher mit der Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4713412 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200922.6 Heide: Aggressiver Fahrgast kommt letztlich in ein Krankenhaus

Bewerte den post Heide (ots) – Am frühen Montagmorgen hat ein Schaffner der Polizei einen unerwünschten Fahrgast gemeldet. Der gebar sich bei Erscheinen von Einsatzkräften derart, dass er zunächst ins Polizeigewahrsam und von dort auf die psychiatrische Station eines Krankenhauses kam. Um 05.25 Uhr suchte eine Streife einen im Heider […]