POL-IZ: 200918.1 Quickborn / Kreis Pinneberg: Festnahme nach Tötungsdelikt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Quickborn (ots) – An Donnerstagvormittag hat die Polizei eine männliche Person vorläufig festgenommen. Die Festnahme steht im Zusammenhang polizeilicher und staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen nach dem Tötungsdelikt am 29. Juni 2020 auf einem Reiterhof in Quickborn.

Um 10:30 Uhr hat die Itzehoer Kriminalpolizei in Hamburg einen 41-jährigen Mann festgenommen. Intensive Ermittlungen der Itzehoer Mordkommission in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe weisen auf den dringenden Tatverdacht gegen den Mann aus dem Kreis Pinneberg hin. Dieser stammt aus dem näheren, persönlichen Umfeld des 44-jährigen Opfers. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe findet am heutigen Tag die Vorführung des Tatverdächtigen vor einem Haftrichter am Amtsgericht Itzehoe statt.

Weitere Auskünfte können aktuell nicht erteilt werden.

Jochen Zimmermann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4710322 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200918.3 Hohenfelde: Werkzeuge aus Garage entwendet

Bewerte den post Hohenfelde (ots) – In der Nacht zum Donnerstag ist es in Hohenfelde zu einem Einbruch in eine Garage gekommen. Der Täter entwendete einige Werkzeuge, die Polizei sucht nun nach Zeugen. Im Zeitraum von Mitternacht bis zum Donnerstagmorgen verschaffte sich ein Unbekannter gewaltsam über das Zugangstor Zutritt zu […]