POL-IZ: 200914.3 Heide: Festnahme nach räuberischem Diebstahl im Supermarkt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – Am Samstagabend hat sich ein räuberischer Diebstahl in einem Heider Supermarkt ereignet. Die Polizei stellte den Täter im Zuge der Fahndung und nahm ihn fest.

Um 19:31 Uhr meldete sich eine Angestellte eines Discounters in der Heider Feldstraße. Soeben habe sich ein von ihr ertappter Dieb losgerissen und sei mit der Beute geflüchtet. Vorher habe er die geschädigte Mitarbeiterin angeschrien und geschlagen. Die umgehend in die Fahndung entsandten Streifen konnten den Täter in der Apenrader Straße stellen und vorläufig festnehmen. Das Diebesgut hatte er vor dem Ergreifen durch die Polizei noch versteckt. Es war aber nicht mehr auffindbar. Die Einsatzkräfte verbrachten den 26-jährigen Heider zum Revier nach Heide. Hier entließ die Polizei den Mann nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen.

Der Beschuldigte muss sich in einem Strafverfahren wegen des räuberischen Diebstahls verantworten.

Jochen Zimmermann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4705472 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Bad Segeberg (ots) – Bereits in der Nacht vom 01. auf den 02. September 2020 ist es in der Straße Am Ihlsee zu einem Wildunfall gekommen, bei dem ein unbeteiligter parkender Pkw beschädigt wurde. Gegen 01:15 Uhr stellten Polizeibeamte einen verendeten Rehbock auf der Fahrbahn und einen Sachschaden an einem […]