POL-IZ: 200911.1 Horst: Trunkenheit im Verkehr

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Horst (ots) – In der Nacht zum Donnerstag hat eine Streife in Horst einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der betrunken am Steuer eines Mercedes´ saß. Er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Gegen 0.30 Uhr stoppten Beamte im Horstheider Weg einen Daimler, in dem sich ein Mann aus dem Kreis Pinneberg befand. Aufgefallen war den Polizisten das Fahrzeug, weil es tendenziell eher mittig auf der Fahrbahn unterwegs war. Bei dem Insassen stellten die Einsatzkräfte starken Atemalkoholgeruch fest, angeblich, so der 26-Jährige, hätte er vor Fahrtantritt ein Bier getrunken. Ein daraufhin freiwillig durch den Beschuldigten absolvierter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 1,77 Promille. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, stellten den Führerschein sicher und fertigten eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4703707 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Hartenholm - Angeblicher Munitionsfund löst Polizeieinsatz aus

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am 11.09.2020 gegen 09:05 Uhr, wurde bei Erdarbeiten auf einem Privatgrundstück in der Mühlenstraße (Hartenholm, Krs. Segeberg) ein verdächtiger Gegenstand aufgefunden, bei dem es sich vom Erscheinungsbild her um eine alte Mine handeln konnte. Die Arbeiten wurden von den Mitarbeitern einer Baufirma unverzüglich […]