POL-IZ: 200814.3 Hochdonn: Ein Bier zu viel…

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Hochdonn (ots) – …hat am Donnerstagabend ein Mann genossen, den eine Streife mit seinem Fahrzeug in Hochdonn überprüfte. Ihn erwarten nun ein Bußgeld, ein Fahrverbot und Punkte.

Kurz nach 22.00 Uhr checkte eine Streife in der Burger Straße den Fahrer eines Volkswagens. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Einsatzkräfte bei ihrem 66-jährigen Gegenüber Atemalkoholgeruch fest. Direkt vor Fahrtantritt habe er Bier getrunken, so der Betroffene. Ein Atemalkoholtest mit dem gerichtsverwertbaren Gerät auf der Dienststelle ergab einen Wert von 0,84 Promille. Seinen Wagen musste der Rentner erst einmal stehenlassen – ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4679191 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200814.5 Itzehoe: Wiederholt unter Drogeneinfluss unterwegs

Itzehoe (ots) – Nachdem Beamte erst vor einigen Tagen die Drogenfahrt eines Mannes aus Wilster in Itzehoe aufgedeckt hatten, erwischte ihn eine Streife am Donnerstagnachmittag erneut. Wieder ordneten die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe an. Um 14.35 Uhr kontrollierte eine Streife in der Brookstraße den Fahrer eines Kleinwagens. Bei der […]