POL-IZ: 200811.3 Schlotfeld: Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Schlotfeld (ots) – Am Montagabend hat eine Seniorin in Schlotfeld einen Verkehrsunfall mit insgesamt drei Beteiligten verursacht. Während die Dame bei dem Unglück unversehrt blieb, erlitten zwei Fahrzeuginsassen leichte Verletzungen.

Um 19.00 Uhr beabsichtigte die Rentnerin, mit ihrem Mercedes die Bundesstraße 206 in Schlotfeld vom Mühlenweg kommend in Richtung Dorfstraße zu überqueren. Dabei übersah sie einen vorfahrtberechtigten Hyundai, der auf der B 206 in Richtung Itzehoe unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge, wodurch der Mercedes herumschleuderte und gegen einen in der Dorfstraße stehenden Audi prallte. Der 49-jährige Hyundai-Fahrer und seine 83-jährige Begleiterin erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und kamen zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die übrigen Beteiligten blieben unversehrt.

An dem Auto des 49-Jährigen entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro, an dem Mercedes und an dem Audi liegen die Schäden insgesamt bei etwa 4.000 Euro.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4676209 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Holm - Verkehrsunfall mit Pedelec

Bad Segeberg (ots) – Montagmorgen (10.08.2020) ist es in der Straße Steinberge zu einem Fahrradsturz gekommen, bei dem sich die Fahrerin schwere Verletzungen zugezogen hat. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 57-Jährige mit ihrem Pedelec gegen 07:40 Uhr die Straße Steinberge in Richtung Hauptstraße und stürzte hier vermutlich aufgrund einer gesundheitlichen […]