POL-IZ: 200804.2 Itzehoe: Drogenfahrt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Montagabend hat eine Streife in Itzehoe die Drogenfahrt eines jungen Mannes in einem Auto beendet. Der Betroffene musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Um 21.55 Uhr entschlossen sich Beamte, in der Oelixdorfer Straße einen Volkswagen zu kontrollieren. Sie stoppten den Wagen in Höhe der Hausnummer 110. Der 26-jährige Insasse besaß auffällig wässrige Augen, Drogen wollte er allerdings nicht konsumiert haben. Bei einem anschließenden Augentest erhärtete sich der Verdacht, dass der Mann berauscht war. Einen Drogenvortest lehnte er ab, so dass die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Sie untersagten dem aus der Wilstermarsch Stammenden die Weiterfahrt für die nächsten 24 Stunden und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4669763 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Polizei stoppt alkoholisierten Randalierer

Bad Segeberg (ots) – Die Polizei hat am gestrigen Abend im Rathauspark einen stark alkoholisierten Mann festgenommen, der zuvor eine Art Schneise der Verwüstung im Bereich der Feldstraße verursacht hatte. Zeugenangaben zufolge soll der 23-Jährige aus Elmshorn mehrfach gegen ein Auto getreten, mittels eines aufgenommenen Steines die Fensterscheibe des Fahrzeugs […]