POL-IZ: 200713.3 Burg/Kreis Dithmarschen: Autofahrt unter Alkoholeinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Burg/Dithmarschen (ots) – Dank eines Zeugen ist es am Sonntagvormittag einer Streife gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines Mannes in Burg aufzudecken.

Gegen 10.00 Uhr ging der Anruf eines aufmerksamen Zeugen bei der Polizei ein. Er informierte die Ordnungshüter über eine männliche Person, die in einer torkelnden Gangart ein Auto in der Hafenstraße aufgesucht und bestiegen hatte. Der Mann fuhr dann in unbekannte Richtung davon.

Die Streifenwagenbesatzung suchte die Halteranschrift auf und traf den alkoholisierten, merklich schwankenden 53-jährigen Mann an. Einen Atemalkoholtest lehnte der Beschuldigte ab. Die Ordnungshüter nahmen den Dithmarscher mit zur Polizeiwache, wo ein Arzt ihm eine Blutprobe entnahm.

Der Autofahrer wird sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Maike Pickert Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4650273 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bevern - K 10/ K 12 - Verkehrsunfall mit 4 schwer verletzten Personen

Bad Segeberg (ots) – Am Samstag (11.07.2020) ist es im Kreuzungsbereich Elmshorner Straße/ Seether Weg zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr um 17:20 Uhr ein 19jähriger Fahrzeugführer aus dem Pinneberger Umland mit seinem Honda den Seether Weg in Richtung Seeth-Ekholt. Im Kreuzungsbereich der […]