POL-IZ: 200626.5 Heide: Verkehrsunfall mit Flucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) – Am 24.06.2020 kam es zwischen 12.00 Uhr und 12.15 Uhr in Heide, Meldorfer Straße 165, dortiger Parkplatz, zu einem Verkehrsunfall mit Flucht.

Eine 22jährige Pkw-Fahrerin aus Weddingstedt befuhr zu dem Zeitpunkt mit ihrem VW Touran die Meldorfer Straße stadteinwärts, als plötzlich von dem Parkplatz in Höhe des dortigen Takko Marktes ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw auf die Meldorfer Straße fuhr. Dabei stieß er mit seinem Fahrzeug im hinteren Bereich der Beifahrerseite gegen den Pkw der Weddingstedterin.

Diese hielt an ein paar Meter weiter am Straßenrand an, schaltete den Warnblinker ein und wartete darauf, dass der Verursacher zwecks Schadensregulierung aussteigen würde. Im Rückspiegel erkannte sie jedoch, dass dieser nicht die Absicht hatte, auszusteigen, sondern er setzte die Fahrt in Richtung Meldorf fort. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen dunklen Kleinwagen.

Angaben zum Fahrzeugführer oder Kennzeichen kann die Geschädigte aufgrund der Umstände leider nicht machen. Sie geht aber davon aus, dass der Fahrzeugführer den Zusammenstoß auf jeden Fall bemerkt haben müsste.

Da zur Mittagszeit in der Meldorfer Straße reger Betrieb herrscht, erhofft sich die Polizei, dass Zeugen den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Heide unter Tel. 0481 / 94-0 in Verbindung zu setzen.

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: 04821 / 602 2140 Mobil: 0160 / 91313940

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4635696 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200626.8 Brunsbüttel: Radfahrunfall mit Kind

Brunsbüttel (ots) – Bereits am 24.06.2020 gegen 19.00 Uhr ereignete sich in Brunsbüttel, Brunsbütteler Str. 1, ein Verkehrsunfall unter Radfahren. Ein ca. 8-9 Jahre alter Junge fuhr gegen das Rad einer 50jährigen Brunsbüttelerin und stürzte. Bevor die 50jährige nach dem Namen des Jungen fragen konnte, fuhr dieser dann nach Hause […]